Ortsverband CDU Bietigheim

PFC-Deponie in Gaggenau-Oberweier

Wie der Presse bereits zu entnehmen war, plant der Landkreis auf der Deponie
„Hintere Dollert“ in Gaggenau-Oberweier ein Endlager für PFC-kontaminierten Erdaushub einzurichten.
Was ist PFC und wie gefährlich ist es?
PFC ist eine Abkürzung für per- und polyfluorierte Chemikalien. Laut
Umweltbundesamt bringen Forscher schwere Krankheiten wie Krebserkrankungen,
Unfruchtbarkeit etc. mit einer PFC-Belastung im menschlichen Körper in Verbindung.
PFC kann über Auswaschungen durch Regen ins Grundwasser sickern, wo es dann in
der Nahrungskette für Mensch und Tier landet. Einmal aufgenommen, bleibt es praktisch für immer im Körper, weil es eine sehr geringe Zerfallsrate hat.
Es stellen sich berechtigte Fragen: Wie sicher ist die Deponie und gibt es alternative Entsorgungsmöglichkeiten? Giftiger Müll muss umweltverträglich entsorgt werden. Das steht außer Frage. Allerdings plädieren wir dafür, dass die Sicherheit der Bürger für die gesamte Region im Vordergrund steht. Diese muss durch ausreichende Untersuchungen und Sammlung von Erkenntnissen im Vorfeld gewährleistet werden.

Wir werden bei diesem Thema am Ball bleiben und mit Argusaugen beobachten was
in unserer Nachbarschaft passiert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar